Gesellschaften im 21.Jahrhundert. Jede Gesellschaft arbeitet funktional und erreicht dabei ein gewisses Funktionalitätsniveau. Dabei nimmt die Anzahl ihrer Elemente und Subsysteme ab oder zu, ebenso ihr kultureller und technologischer Vorrat. Es ist eine evolutionäre Entwicklung, bei der sich mir noch nicht erschließt, was der Marker für den Selektionsdruck ist. Wettbewerb? Wohl kaum. Worum denn? Um […]

So, schauen wir doch mal: Laborratte 1 Alleinstehend, keine Kinder: morgens ein Müsli, vormittags eine belegte Stulle mittags Pasta o.ä. mit Gemüse abends Fleisch oder Fisch oder Tofu mit Salat 2500 Kcal halt Mineralwasser und Wein oder Bier und Kaffee oder Tee, zuhause und draußen zehn Unterhosen und zehn Paar Socken, zehn „Unterhemden“ fünf Jeans […]

Protest.   -1- Mit dem Schwanengesang auf Grunge und New Wave hat sich Mitte der Neunziger Jahre eine allgemeine Protestmüdigkeit eingestellt. Das klingt erst mal provokant. Haben wir denn keine Proteste? Mitte der Neunziger? Hallo? Na gut. Die Wohlstandsweltverbesserer der europäisch anglobalamerikanisch nivelierten Mittelschichten proben den medialen Aufstand. Man zerwirft ein paar Fensterscheiben in Seattle […]

Die Meinung, dass nach dem Ende des real existierenden Sozialismus, mithin dem Ende der Geschichte sogar, die soziokulturelle und technologische Differenzierung und Spezialisierung „in kulturelles Chaos übergegangen sei, wird alltäglich Lügen gestraft. Kultur heute schlägt alles mit Ähnlichkeit. Film…“ (Horkheimer/Adorno 1988 (1969), S. 128), Web, „ … Radio, Magazine machen ein System aus. Jede Sparte […]

01.01.2013 Dieser Text dekonstruiert die „Dialektik der Aufklärung“ von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer. Ich weise hier nur ausdrücklich darauf hin und fordere das Recht auf Intertextualität ein. Den Fischer Taschenbuch Verlag mache ich darauf aufmerksam, dass wörtliche Übernahmen aus dem Text als Zitat gekennzeichnet sind. Dies hier ist nichts anderes als der Versuch, […]

Herr Becker und das BGE – Komplettfassung.

1. Bruttonationaleinkommen und Steuereinnahmen. Das Bruttonationaleinkommen (BNE) fasst die Wertschöpfung im Staatsgebiet der BRD auf Grundlage international üblicher Kennzahlen zusammen. Davon unberührt ist die Menge privaten Vermögens, das nach einer Schätzung der Deutschen Bundesbank 2003 rund 7,9 Bio. Euro umfasste. Im Jahr 2010 betrug das BNE etwa 3.5 Bio. $, nach interner Umrechnung und Aufschlüsselung  […]